25 Jahre genua – wie haben die das bloß geschafft?

25 Jahre genua – wie haben die das bloß geschafft?

Startups gibt es viele. Und viele verschwinden auch wieder vom Markt. Es ist ein Kommen und Gehen, insbesondere im schnelllebigen IT-Business. genua ist jetzt kein Startup mehr, sondern nach 25 Jahren in der Branche ziemlich etabliert. Wir befragen ein paar langjährige Kolleginnen und Kollegen aus verschieden Bereichen nach wesentlichen Erfolgsfaktoren. Deine persönliche Meinung bitte: Was war bisher und was wird ab jetzt für genua wichtig?

Kathja (Sales & Communications): Als ich zu genua kam, war die Belegschaft mit rund 50 Kolleginnen und Kollegen durchaus übersichtlich, man kannte jeden ganz schnell – jeder hat mit jedem gesprochen, so war man immer gut informiert. Schon damals war mir klar: Der wichtigste und wertvollste Erfolgsfaktor von genua sind wir – die Mitarbeiter. Wir waren schon immer eine bunte Mischung an Persönlichkeiten und Knowhow; das sind wir heute noch. Und auch heute kann jeder mit jedem sprechen, sich direkt informieren und auch die Geschäftsleitung hält nicht mit Infos hinter dem Berg.

IT-Sicherheit von genuaTeamwork & Technologie: Knowhow-Austausch ist bei genua essenziell – jeder kann sich direkt informieren

genua sah die Mitarbeiter schon immer als Menschen mit all ihren Ecken und Kanten, also nicht statisch oder "programmierbar". Vertrauen in das Engagement der Mitarbeiter und zugestandener Gestaltungsspielraum bei Aufgaben und in der Zusammenarbeit im Team oder der Gruppe, nicht auf "das machen doch alle so" beharren, sondern auch unkonventionelle Wege beschreiten – damit sind wir eben "anders als die anderen". Und es muss wohl irgendwie richtig sein. Denn nicht umsonst haben wir Kollegen, die schon mehr als 10, 15 und sogar 20 Jahre bei genua sind.

"Wir sind genua", nicht einzelne Personen oder Funktionsträger. Das macht genua aus und wird uns auch in Zukunft Erfolg bescheren.

Alexander (Product Development): Ich persönlich engagiere mich bei genua, weil ich die Freiheit habe, das Richtige zu tun. Es geht nicht darum, irgendeinen Job zu erledigen, sondern die IT-Sicherheit unseres Landes zu erhöhen. Viele der langjährigen Mitarbeiter von genua wissen sehr genau, wie Systeme sicher zu entwerfen und zu betreiben sind. Entscheidungen fallen zu Gunsten der Sicherheit, denn den Angreifer führt schon eine einzige Lücke zum Erfolg. Natürlich steigt dafür der Aufwand – oder Dinge gehen vielleicht einmal nicht so einfach. Andererseits haben wir dafür Produkte, hinter denen die Entwickler stehen und die uns ruhig schlafen lassen, auch wenn sie direkt den Gefahren des Internets ausgesetzt sind.

genua ist ein technologieorientiertes Unternehmen. Die Technologie, die hier eingesetzt wird, ist die gleiche, die ich auch privat verwende. Das bedeutet OpenBSD statt Windows, klare Konzepte, keine Software, die man nicht nachvollziehen kann. Wir kaufen keine Komponenten zu, sondern verwenden quelloffene Programme, deren Sicherheit wir überprüfen können. Darüber hinaus sind wir in der Lage, bei Problemen eigenständig zu reagieren, da wir den gesamten Softwarestack begreifen und verändern können.

Ein weiteres Standbein von genua ist die Kundennähe: Bei unserer Unternehmensgröße hat der Kunde bei speziellen Anforderungen immer die Möglichkeit, direkt mit der Entwicklung zu kommunizieren. Man kommt schnell an diejenigen Leute, welche definitiv sagen können, was geht und was nicht, und wie man es besser machen könnte. Diese Kommunikation kommt dann auch den Produkten zugute.

Anke (Qualitätssicherung & Usability): genua bietet IT-Sicherheitsprodukte mit großer Funktionsbreite und -tiefe an und geht damit gezielt auf Kundenanforderungen ein. Mit dem Anstieg der Produktkomplexität wird auch die Usability der Produkte in Zukunft immer wichtiger werden.

IT-Sicherheit von genuaWork & Life im Großraum München: Liefern etwa auch Bayerische Tugenden Gründe für die Erfolgsgeschichte von genua?

Björn (Corporate Services): Es gibt diverse Faktoren, die genua außergewöhnlich machen und sicher zum Erfolg beitragen: Hier arbeiten die unterschiedlichsten fähigen Leute Hand in Hand zusammen. genua hat ein solides Fundament an Werten, die das Miteinander prägen. Es gibt kein "Silodenken", sondern man kooperiert wertschätzend über alle Funktionen und Ebenen hinweg. Die Leute verfolgen klare Ziele und haben Spaß daran, anspruchsvolle Projekte zu stemmen und neue Produkte zu erschaffen. Man sieht nicht nur seine eigene Perspektive, sondern schaut über den Tellerrand hinweg, was sich in den anderen Abteilungen und außerhalb von genua tut. Gleichzeitig hat der Mitarbeiter viele Chancen, mitzuwachsen und sich weiterzuentwickeln. Auch genua als Unternehmen entwickelt sich weiter und erfindet sich nötigenfalls neu. genua ist einerseits offen für neue Managementansätze, man hat aber auch den Mut diese zu hinterfragen und entgegen dem Mainstream zu agieren, indem das Unternehmen eigene Wege geht.

Marion (Sales & Communications): genua hat klein angefangen und ist ein großes Unternehmen geworden. Habe ich anfangs – vor vielen Jahren, nur vereinzelt kleine Messeauftritte organisiert, sind es mittlerweile jedes Jahr an die zehn, darunter große Messen wie die CeBIT. Ich habe miterlebt, wie genua es geschafft hat, von einer Drei-Mann-Firma auf ein mittelständisches Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern zu wachsen. Die wichtigsten Eckpfeiler des Unternehmens sind in meinen Augen engagierte Kolleginnen und Kollegen, die Spaß an der Arbeit haben, ein gutes Betriebsklima und ganz wichtig: Mut zu neuen Projekten. Wenn genua auf diesem Wege bleibt, kann es nur weiter bergauf gehen!

Wissenswertes

genua wurde 1992 von drei Absolventen der TU München als klassisches IT-Startup gegründet. Dieses Jahr haben wir einen weiteren großen Meilenstein der Firmengeschichte erreicht: Wir feiern unser 25-jähriges Bestehen. Auch in unserem Blog möchten wir dieses Thema immer wieder aufgreifen und so unsere Leser an dieser Erfolgsgeschichte teilhaben lassen!

 

Bildquelle: © Love the wind - Fotolia.com


Lesen Sie auch

Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.