Beruf und Privatleben: Immer schön die Balance halten

Beruf und Privatleben: 
Immer schön die Balance halten

Arbeit, Familie, Freunde und dann noch ein zeitintensives Hobby – das alles unter einen Hut zu bekommen, kann zu einer großen Herausforderung werden. Dieser Balanceakt soll kein Kraftakt werden. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten, damit sie Berufs- und Privatleben in verschiedenen Lebenssituationen gut miteinander vereinbaren können.

In meinem letzten Beitrag habe ich berichtet, welche Möglichkeiten wir bei der Personalbeschaffung nutzen, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Doch die Einstellung neuer Mitarbeiter ist erst der Anfang unserer Bemühungen – denn wir möchten gute Fachkräfte auch möglichst lange bei uns beschäftigen. Aus unserer Erfahrung ist für die langfristige Zufriedenheit der Mitarbeiter vor allem wichtig, dass neben dem Beruf noch genügend Zeit für das Privatleben bleibt.

Zentrale Bedeutung haben bei genua deshalb die flexible Gestaltung der Arbeitszeiten und eine aktive Unterstützung beim Thema Beruf & Familie bzw. Pflege. Durch das Angebot verschiedener Arbeitszeitmodelle und der Möglichkeit des Freizeitausgleichs können wir gezielt auf die jeweilige Situation und Lebensphase des Mitarbeiters eingehen. Manche wollen z. B. lieber jetzt mehr arbeiten, um dann vor Beginn des Rentenalters weniger arbeiten zu müssen. Und Mitarbeiter mit einem straffen Zeitplan können durch flexible Arbeitszeiten ihre privaten Termine einhalten.

BergsteigerMit verkürzter Arbeitszeit steht den Hobbys nichts mehr im Weg

Die Familie nimmt oft mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich geplant, so dass manchmal eine flexible Arbeitszeitgestaltung allein nicht mehr ausreicht und eine grundsätzliche Veränderung der Arbeitszeit gewünscht wird. Diese Möglichkeit bieten wir allen Mitarbeitern, natürlich auch Führungskräften – und sie wird gerne genutzt: Es kann damit beginnen, dass Väter die Elternzeit in Anspruch nehmen und anschließend ihre Wochenarbeitsstunden verkürzen wollen. So war es z. B. bei unserem Firmengründer und Geschäftsführer Bernhard Schneck. Nach der Geburt seiner Tochter blieb er für einige Monate zu Hause, im Anschluss daran arbeitete er in Teilzeit, um auch weiterhin genügend Zeit mit seiner kleinen Tochter verbringen zu können. Während er heute arbeitet, vergnügt sich die Kleine in unserem betriebseigenen Kinderhaus und freut sich, wenn ihr Papa sie nachmittags wieder abholt. Aber auch Mitarbeiter mit zeitintensiven Hobbys oder einfach mit einer Vorliebe für verlängerte Wochenenden nutzen gerne die Möglichkeit der reduzierten Wochenarbeitszeit.

Ob Pflegezeit (unbezahlte, sozialversicherte Freistellung von der Arbeit für max. sechs Monate), Familienpflegezeit (reduzierte Arbeitszeit mit gleichzeitigem Gehaltsvorschuss für max. zwei Jahre) oder eine andere Variante zur Betreuung der pflegebedürftigen Angehörigen – mit individuellen Lösungen versuchen wir, den Einzelnen bestmöglich zu unterstützen. Neben dem persönlichen Gespräch mit der Personalabteilung stehen dem Mitarbeiter auch umfangreiche Informationen zum Thema Pflege im Intranet zur Verfügung. Konkrete Hilfestellung erhalten sie zudem über die so genannte "Plattform Betreuung". Treten akute Engpässe bei der Betreuung von kranken Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen ein, berät diese Hotline die Arbeitnehmer und vermittelt qualifizierte Betreuungskräfte und -plätze. Diese Anlaufstelle ist eine Initiative des Verbands "Bayerische Metall- und Elektro-Arbeitgeber" (BayME). Da genua Verbandsmitglied ist, können unsere Mitarbeiter diese Dienstleistung kostenfrei nutzen.

 

Bildquelle: © lumen-digital, ARochau / Fotolia.com


Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.