CeBIT – natürlich ist genua wieder dabei

CeBIT – natürlich ist genua wieder dabei

Während Anfang März die ersten wärmeren Sonnentage die Natur langsam aufwecken, laufen in der IT-Branche die Vorbereitungen für die größte Messeveranstaltung des Jahres bereits auf Hochtouren: die CeBIT in Hannover, diesmal vom 16. bis 20. März. Auch wenn die Anzahl der Besucher und Aussteller seit dem Rekordjahr 2001 deutlich zurückgegangen ist, ist die CeBIT immer noch die größte IT-Messe der Welt und für die Branche somit ein wichtiger Termin im Veranstaltungskalender.

genua ist natürlich auch wieder dabei. Denn hier treffen wir viele unserer Kunden, zahlreiche neue Interessenten, gute alte Bekannte von partnerschaftlich verbundenen Firmen sowie auch unsere Konkurrenten im Bereich hochwertige IT-Sicherheit. Auch wenn es heute viele andere Kommunikations- und Informationskanäle gibt, ist die CeBIT immer noch eine gute Plattform, um innerhalb von fünf Tagen viele interessante Gespräche zu führen. Durch diese Ballung werden die Messetage auch sehr lang, und am nächsten Morgen klingelt wieder viel zu früh der Wecker, von Montag bis Freitag – das ist anstrengend, das ist CeBIT!

Live Hacking in unserer Speakers' Corner

Was bekommen Sie an unserem Messestand zu sehen? Zum Beispiel live Hacking: Erfahrende Spezialisten zeigen die Tricks der Hacker – kurz, knackig, auf den Punkt – Sie werden staunen! Das live Hacking findet regelmäßig in unserer Speakers' Corner statt.

Security Laptop cyber-top für Datensicherheit
im Unternehmen

Zum Schutz vor solchen Attacken präsentieren wir starke Sicherheitslösungen made in Germany. Ein Beispiel sind unsere Security Laptops zur hochsicheren Anbindung mobiler Mitarbeiter an sensible Firmen- und Behördennetze. Diese Laptops sehen aus wie ganz normale Laptops und sind auch genauso einfach zu bedienen – sie bieten aber ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Denn mittels intelligenter Separationstechnologie schaffen wir auf dem kompakten Laptop zwei strikt getrennte Arbeitsbereiche: In einem können Mail-Programme und Browser genutzt werden; der andere Bereich dient ausschließlich zur Bearbeitung sensibler Daten, zudem kann von hieraus eine verschlüsselte Verbindung zum Firmen- oder Behördennetz aufgebaut werden. Sollte es Angreifern gelingen, via E-Mail oder Browser auf das Laptop zu gelangen, gibt es keinen Weg zum zweiten, separierten Bereich – Ihre sensiblen Daten sind sicher.

Ein weiterer Publikumsmagnet wird mit Sicherheit unser Fernwartungs-Demosystem. Hier zeigen wir eine ganz einfach zu bedienende und dennoch hochsichere Lösung, über die bspw. Hersteller bei Kunden installierte Maschinenanlagen per Fernzugriff via Internet überwachen und warten können. Die Rolle der betreuten Maschinenanlage spielt bei unserem Demosystem ein 3D-Drucker – der mit seiner faszinierend präzisen Arbeit stets alle Blicke auf sich zieht.

Interessiert? Dann freuen aus auf Ihren Besuch auf der CeBIT, gerne vereinbaren wir vorab einen Gesprächstermin mit Ihnen und senden Ihnen Eintrittskarten. Und bitte beachten Sie, dass der Security-Bereich auf der CeBIT umgezogen ist. Sie finden uns in Halle 6 an Stand Nr. F15.

Lesen Sie auch: Was gibt's Neues: Jahresausblick 2015


Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.