IT-Trainings bei genua - noch Fragen?

IT-Trainings bei genua - noch Fragen?

genua bietet neben IT-Security-Lösungen auch ein umfangreiches Trainingsprogramm: Im Schulungszentrum in Kirchheim bei München werden regelmäßig Kunden und Partner auf die Arbeit mit unseren Produkten vorbereitet. Zu diesem Thema haben wir Annett Müller, die Organisatorin des Schulungsbereichs, befragt. Hier erfahren Sie mehr.

genua bietet neben Lösungen zur IT-Sicherheit auch umfangreichen Service und verschiedene IT-Trainings. An wen richtet sich das Schulungsangebot?

Annett: Unsere Schulungen richten sich in erster Linie an technisches Personal und IT-Administratoren, die mit unseren Lösungen arbeiten. Eine weitere Zielgruppe sind aber auch Beschaffer von Unternehmen und Behörden; also von Organisationen, die sich über das Einsatzspektrum der Produkte informieren wollen.

Das Schulungsangebot besteht zum größten Teil aus Kursen zu unseren Produkten. In diesen zeigen wir Kunden und Partnern, wie sie diese richtig einsetzen und administrieren können. Sie sollen Anwendern also einen hohen Wissenstand vermitteln und die praktische Arbeit am Produkt erleichtern. Als Leistungsnachweis wird dem Teilnehmer nach einer Specialist-Schulung und bestandener Prüfung ein Zertifikat ausgestellt.

Darüber hinaus bieten wir auch drei Workshops rund um das Thema IT-Security an. Diese sind sicherlich auch für Kunden und Partner von genua interessant. Generell richten sie sich zum einen an Administratoren und zum anderen an Mitarbeiter, die für IT-Sicherheit sensibilisiert werden sollen.

Zusätzlich gibt es auch vertriebliche Produktschulungen für Partner von genua sowie nach Vereinbarung speziell auf Kunden zugeschnittene Individualschulungen.

Workshop-Situation bei genuaSchulungen finden in kleinen Gruppen statt – so bleibt keine Frage offen

Wo werden die Trainings durchgeführt?

Annett: Die meisten Trainings werden in unserem Schulungszentrum in Kirchheim bei München durchgeführt. In drei modernen und technisch gut ausgestatteten Schulungsräumen können wir unsere Teilnehmer empfangen. Die Schulungen werden von unseren zwei Vollzeit-Trainern abgehalten, zusätzlich stehen unseren Teilnehmern auch Berater aus den technischen Abteilungen als Referenten und Ansprechpartner zur Verfügung.

Bei mehrtägigen Schulungen bietet Kirchheim praktischerweise verschiedene Hotels direkt in der Nähe. Das Mittagessen sowie alle Unterlagen sind im Schulungspreis enthalten.

Projektbezogene Schulungen führen wir nach Absprache auch gerne bei unseren Kunden vor Ort durch.

Gibt es neben den Schulungen zu einzelnen Lösungen wie Firewall oder VPN-Appliance weitere Angebote?

Annett: Neben den sehr anwendungsorientierten Trainings bietet genua auch vertriebliche Produktschulungen für Partner sowie Individualschulungen für Kunden an. Deren Inhalt wird mit dem zuständigen Ansprechpartner aus dem Vertriebsbereich, einem Mitarbeiter aus der zuständigen technischen Abteilung und den Referenten abgestimmt.

Abgerundet wird unser Angebot durch Workshops rund um das Thema IT-Sicherheit:

  • Der neue Standard IPv6 erfordert viele Anpassungen in den Netzwerken und bei der IT-Sicherheit. In unserem "IPv6 für Einsteiger"-Workshop zeigen wir, was genau zu beachten ist.
  • Wenn man weiß, wie Hacker vorgehen, kann man sich besser schützen. Davon ist genua überzeugt. Deshalb wollen wir dieses Know-how weitergeben: Im "IT-Security Workshop genulab".
  • Nicht jeder Mitarbeiter verfügt über das nötige Wissen, um in der täglichen Arbeit allen Risiken für die IT-Sicherheit aus dem Weg zu gehen. Im "Awareness Workshop" zeigen wir, worauf ganz besonders zu achten ist.

Natürlich profitieren Kunden von Trainingsmöglichkeiten direkt beim Hersteller – sie erhalten Informationen aus erster Hand. Profitiert auch genua vom direkten Kontakt zu den technischen Mitarbeitern der Kunden?

Annett: Klar! genua profitiert sehr von dem persönlichen Kontakt zu den Anwendern unserer Produkte: Während den Schulungen – aber beispielsweise auch beim Mittagessen, zu dem unsere Vertriebsmitarbeiter und Entwickler die Schulungsteilnehmer begleiten – bleibt Zeit, sich auszutauschen. Hier können Unklarheiten und bestimmte Anforderungen besprochen werden. Das Kunden-Feedback kann direkt in die Entwicklung unserer Produkte einfließen. Weitere Informationen zu unserem Schulungsangebot finden Sie auf unserer Website.

Lesen Sie auch: IT-Security Workshop genulab als interne Fortbildung


Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.