Kauffrau für Büromanagement – meine bisherigen Highlights

Kauffrau für Büromanagement – meine bisherigen Highlights

Seit September 2014 lerne ich bei genua den Beruf "Kauffrau für Büromanagement". Welche Erfahrungen ich bisher sammeln konnte und wie der erste Teil meiner Abschlussprüfung lief, berichte ich Euch hier.

Nachdem ich mich noch auf den früheren Ausbildungsberuf "Kauffrau für Bürokommunikation" beworben hatte, erfuhr ich schnell von der Umstellung auf "Kauffrau für Büromanagement".

In dieser dreijährigen Ausbildung durchlaufe ich bei genua jetzt sämtliche kaufmännische Abteilungen: Von der Arbeit im Empfangsbereich über die Finanzbuchhaltung bis hin zur Assistenz der Geschäftsleitung – mein Ausbildungsplan ist breit gefächert.

Bisherige Highlights

Eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten wird bei den Azubis von genua groß geschrieben, daher zählen gerade diese Aufgaben zu meinen Highlights. Angefangen im Empfangsbereich lernte ich schnell viele neue Gesichter kennen. Ich war zuständig für den allgemeinen Schriftverkehr, Postein- und -ausgang, das Eindecken von Besprechungsräumen, sowie für die Buchung von Geschäftsreisen.

Anschließend durfte ich in der Personalabteilung eigenverantwortlich Recruiting-Veranstaltungen wie Praktikantenwochen, den GirlsDay, den Berufsinformationstag und auch die Einarbeitung der neuen Azubis und Studenten, die im September bei genua ins Berufsleben einsteigen, planen und organisieren. Hinzu kam auch, dass ich meine Kolleginnen beim Bearbeiten von Bewerbungen der potentiellen Praktikanten, Azubis und Studenten unterstützen durfte. Diese Aufgaben haben mir besonders Spaß gemacht.

Unsere Auszubildende übernimmt Verantwortung beim Zählen der HandkasseHohe Konzentration beim Zählen der Handkasse

Kaum war ich danach die ersten Tage im Vertrieb, wurde ich gefragt, ob ich mit auf die mehrtägige IT-Sicherheitsmesse it-sa nach Nürnberg fahren möchte, dem ich natürlich voller Vorfreude zugestimmt habe, da Messebesuche in meiner Freizeit nicht gerade häufig vorkommen. Vorab habe ich hierfür einige Termine telefonisch vereinbaren können und war vor Ort für die Bewirtung unserer Kunden sowie für das Verteilen von Flyern und Werbegeschenken zuständig.

In der Finanzbuchhaltung wurde mir die firmeninterne Handkasse anvertraut, die ich wöchentlich bedient, gebucht und geprüft habe. Außerdem habe ich die Finanzbuchhaltung beim Jahresabschluss tatkräftig unterstützt und konnte mir so einen genaueren Überblick verschaffen, wie so ein Geschäftsjahr buchhalterisch abgeschlossen wird.

Azubi-Firma genufix

Neben der Arbeit in den verschiedenen Abteilungen zählt auch die Zusammenarbeit aller Azubis in unserer Azubi-Firma genufix zu unserer Ausbildung. Hier werden halbjährlich verschiedene Zuständigkeiten verteilt, jeder hat hier seine Aufgaben, die in monatlichen Meetings besprochen werden. Ich war beispielsweise zu Beginn meiner Ausbildung als Requestbeauftrage für alle eingehenden Anfragen verantwortlich. Derzeit leite ich genufix gemeinsam mit einem technischen Azubi.

Los geht's: Der erste Teil der Abschlussprüfung

Nachdem die Hälfte der Ausbildung geschafft war, stand Anfang März 2016 die erste Abschlussprüfung  im Fach Daten- und Textverarbeitung an. Nervosität machte sich allmählich breit, die dank der IHK-Vorbereitungskurse, die genua ihren Azubis zur Prüfungsvorbereitung ermöglicht, schnell verflog. Bestens vorbereitet absolvierte ich meine Prüfung und nach mir endlos vorkommenden zwei Monaten erhielt ich das Ergebnis: Bestanden mit 95 Prozent! Das gute Ergebnis freute nicht nur mich, sondern auch meine Ausbilder und Kollegen.

Und das erwartet mich noch

Derzeit bin ich in der Abteilung Marketing-Kommunikation tätig, erstelle Blogartikel wie diesen und helfe bei der Vorbereitung von Messen und Firmenevents mit. Zu meinen Aufgaben zählt auch die redaktionelle Betreuung unseres Intranets sowie das Bereitstellen von Marketing-Material. Neu ist, dass ich als erste "nicht technische" Azubine als nächstes einige Monate in der Gruppe Research & Project Development verbringen darf, wo ich die administrativen Aspekte unserer Forschungsprojekte kennenlerne.

Bald im dritten Lehrjahr angekommen, freue ich mich auf weitere spannende Herausforderungen: Neben der Forschungsabteilung in den Bereichen Assistenz der Geschäftsleitung sowie in der Auftragsverwaltung.

Informationen zu Praktika und Ausbildung bei genua findet Ihr auf unserer Website.


Lesen Sie auch

Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.

Kommentare

Nicole 11.09.2016 15:51
Hallo ich habe deinen Blog gelesen und fand ihn sehr interessant ich fange jetzt im September die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagment an und bin gespannt was ich mich dort erwatet. Lg Nicole
Als Gast antworten