Neu: genublog to go

Neu: genublog to go

Erst vor wenigen Wochen feierte unser Blog seinen dritten Geburtstag. Bei uns können Sie sich also schon eine ganze Weile über das Unternehmen und Themen zu IT-Sicherheit informieren. Neben inhaltlichen Aspekten spielt natürlich auch die Usability eine große Rolle. Und an diesem Punkt hat sich jetzt einiges in unserem Blog getan!

Webangebote sind gut, wenn sie sehr lebendig sind. Sie verändern sich täglich, sie wachsen und wollen gepflegt werden, damit sie nicht veralten. Deshalb arbeiten wir, das Redaktionsteam, täglich an unserem Internetangebot. Neben den vielen kleinen und größeren stündlichen Aktualisierungen kommen Webangebote immer wieder an einen Punkt, an dem ein echtes Upgrade notwendig wird.

Bei unserer Website machten wir diesen Schritt letztes Jahr: Neben inhaltlichen Veränderungen wie einer neuen Sektion mit IT-Lösungen wurde ein Responsive Design umgesetzt. Responsive Design steht für die bessere Darstellung und Bedienbarkeit von Webangeboten mit verschiedenen Devices. Es ermöglicht Ihnen komfortables Surfen am PC zuhause ebenso wie mit dem Handy in der S-Bahn. Aber nicht nur Besucher freuen sich über diese Anpassungsfähigkeit – auch führende Suchmaschinen honorieren Responsive Design.

Benutzung Smartphonegenublog: Kommentieren Sie jetzt auch ganz bequem von unterwegs

Auch auf die inneren Werte kommt es an!

Jetzt haben wir also unser Blog einer Frischzellenkur unterzogen. Es war klar, dass auch hier ein Responsive Design fällig wird. Das können Sie ja gleich mal mit Ihrem Handy oder Tablet testen, während Sie diesen Artikel lesen. Sieht doch schon mal gut aus, oder?

Doch dabei haben wir es nicht belassen. Insgesamt wollten wir auch einen stärkeren Wiedererkennungseffekt erzielen und haben uns beim Layout deshalb stärker am Aussehen unserer Website orientiert. Neben Responsive Design spielt also auch Corporate Design eine Rolle. Aber das war's jetzt auch schon zum Thema Design.

Ein wirklich wichtiger Vorteil für Sie ist die Möglichkeit, Beiträge als Gast kommentieren zu können. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr unbedingt einen User-Account anlegen müssen, um bei uns mitzudiskutieren. Natürlich kann es weiterhin sinnvoll sein, mit wenigen Mausklicks einen Account einzurichten und sich zum Kommentieren anzumelden. Denn wenn Sie angemeldet sind, sehen Sie Ihren Kommentar sofort und können sich über Reaktionen von Lesern benachrichtigen lassen. Wie Sie es auch halten mit Ihren Kommentaren – wir freuen uns über Ihre Meinung!

Verbesserungen bis ins Detail

Neben diesen wesentlichen Verbesserungen haben wir Feedback unserer Leser aufgegriffen und an einigen Details geschraubt. So gibt es auf der Startseite unter dem aktuellsten Artikel Themenvorschläge, die wir Ihnen besonders ans Herz legen wollen. Darüber hinaus weisen Icons auf besondere Inhalte wie z. B. Videos hin. Alles Weitere wird Ihnen sicherlich mit der Zeit auffallen, wenn Sie in unserem Blog stöbern, Artikel lesen und Ihre Meinung kundtun. Und bereits jetzt arbeiten wir schon wieder an weiteren neuen Features, die das genublog noch lebendiger machen werden.

Ach übrigens: Wäre das nicht eine großartige Chance, gleich mal unsere neue Kommentarfunktion auszuprobieren?

Lesen Sie auch: Drei Jahre genublog!


Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.

Kommentare

Bernd 23.02.2016 21:28
Wann gibt es fuer den genublog eine Tor-Hidden-Service-Adresse fuer den anonymen Zugriff?
ChristinaTraxinger 29.02.2016 15:37
Hallo Bernd,
vielen Dank für Ihren Vorschlag, den wir bereits prüfen. Unsere Leser informieren wir in zukünftigen Blogartikeln über neue Features und deren Verfügbarkeit.
Viele Grüße,
Ihre Redaktion
Als Gast antworten