Querbeet: Unsere Artikel-Highlights

Querbeet: Unsere Artikel-Highlights

Schon ist das erste Halbjahr rum und bald ist es soweit: Unser Jubiläumsrätsel, das hier im genublog erscheinen wird, steht in den Startlöchern. Doch vorher wollen wir noch kurz zurückblicken auf unsere Top-Themen der ersten sechs Monate.

Per Jobrad zum Arbeitsplatz – ein Erfahrungsbericht

Im Vergleich zu einigen anderen Ländern nutzen in Deutschland eher wenige Berufstätige das Fahrrad für den Weg zur Arbeit. Wie können Unternehmen diesen Anteil erhöhen und warum sollten sie das überhaupt? Hier finden Sie die Antworten darauf!

Heul doch: WannaCry 2.0 wird kommen

WannaCry war in aller Munde. Zusammen mit unserem Gastautoren Tobias Schrödel schauen wir in diesem Blogartikel aus einem anderen Blickwinkel auf Ransomware: WannaCry ist passiert, aber was erwartet uns in der Zukunft?

Schutz vor Advanced Evasion Techniques – und darüber hinaus

Advanced Evasion Techniques sind getarnte Angriffsmethoden, die verwendet werden, um Sicherheitslücken gezielt auszunutzen. IT-Sicherheitsforscher Steffen Ullrich zeigt in einem zweiteiligen Artikel anschaulich, wie unterschiedliche Firewall-Lösungen mit diesen Gefahren umgehen und welches Schutzniveau die verschiedenen Ansätze bieten.

Geschäftsführer Marc Tesch im Interview zur Fachkarriere bei genua

Neue Perspektiven: Die Fachkarriere bei genua

Vor über zwei Jahren hat sich genua auf den spannenden Weg begeben, ein alternatives Laufbahnkonzept zur Führungskarriere zu entwickeln, welches unseren fachlichen Knowhow-Trägern im Unternehmen gleichwertig attraktive Karrierewege bietet. Herausgekommen ist eine für genua maßgeschneiderte Fachkarriere, welche bereichsübergreifend zur Anwendung kommt und damit allen Mitarbeitern offen steht. Wie es dazu kam und was die Fachkarriere bei genua auszeichnet, erfahren Sie hier von unserem Geschäftsführer Marc Tesch.

Ausgehebelte IT-Sicherheit – Gefahren und Schutzmaßnahmen

Virenscanner, Firewalls und Intrusion Detection Systeme: Mit verschiedensten Mitteln begegnen Verantwortliche den vielfältigen Bedrohungen der vernetzten Welt. Warum es schwierig bleibt, das eigene Netzwerk gegen alle gefährlichen Eindringlinge zu verteidigen, zeigen wir in einer Serie von Beiträgen und stellen wirksame Schutzmaßnahmen vor.

25 Jahre genua – wie haben die das bloß geschafft?

Startups gibt es viele. Und viele verschwinden auch wieder vom Markt. Es ist ein Kommen und Gehen, insbesondere im schnelllebigen IT-Business. genua ist jetzt kein Startup mehr, sondern nach 25 Jahren in der Branche ziemlich etabliert. Wir befragten ein paar langjährige Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Bereichen nach ihrer persönlichen Meinung: Was war bisher und was wird ab jetzt für genua wichtig?

Haben Sie einen Themenwunsch? Was interessiert Sie an genua? Wir freuen uns auf Ihr Feedback – unsere Kommentarfunktion können Sie übrigens auch ohne Anmeldung nutzen!

 

Bildquelle: © barameefotolia - Fotolia.com


Lesen Sie auch

Diskutieren Sie mit

Sie können diesen Artikel sofort ohne Registrierung als Gast-User kommentieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.



Registrieren Sie sich jetzt! Mit einem User Account genießen Sie Vorteile:
Ihr Kommentar wird sofort im genublog veröffentlicht und Sie werden über Reaktionen auf Ihre Kommentare informiert.

Bereits registrierte User gelangen hier zum Login.