Tag

Technologie Artikel 11-20 von 161
Sicherheit mit Brief und Siegel: VS-NfD-Zulassungen bei genua
IT & IT-Security | 02.11.2017

Sicherheit mit Brief und Siegel: VS-NfD-Zulassungen bei genua

genua bietet verschiedene Produkte, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für die Verarbeitung von Daten bis zum Geheimhaltungsgrad "VS-NUR FÜR DEN ... DIENSTGEBRAUCH"(VS-NfD) zugelassen sind. Doch wie erreicht man eine solche Zulassung? Was macht diese Produkte besonders sicher? mehr »
Für Mitarbeiter geöffnet – für Cyberkriminelle geschlossen!
IT & IT-Security | 26.10.2017

Für Mitarbeiter geöffnet – für Cyberkriminelle geschlossen!

Sichere digitale Identitäten schützen IT- und Produktionsumgebungen wirksam vor Datendiebstahl, -spionage und -manipulation. Doch wie kann sichergestellt werden, dass nur berechtigte Personen digitalisierte Prozesse ... steuern? Eine sichere und datenschutzkonforme Lösung bietet eine Smartcard mit integriertem Fingerabdrucksensor – die GoID der Bundesdruckerei. mehr »
Geschafft: Digitale Signatur trotzt Quantencomputern
IT & IT-Security | 24.10.2017

Geschafft: Digitale Signatur trotzt Quantencomputern

Im Forschungsprojekt squareUP brachten Forscher von der TU Darmstadt sowie genua ein Post-Quantum-Signaturverfahren zur Praxisreife. Derzeit feiern wir nicht nur den Abschluss des Projekts, ... sondern können bereits erste Ergebnisse in der Praxis nutzen. Im Folgenden möchten wir von unserem Projekt berichten. mehr »
Cyberangriffe: Fünf Handlungsfelder für wirksamen Schutz
IT & IT-Security | 10.10.2017

Cyberangriffe: Fünf Handlungsfelder für wirksamen Schutz

Vertrauliche Daten gelten als zentral für die Funktionsfähigkeit von Geschäftsprozessen und Wirtschaftssystemen. Und genau das macht sie für Kriminelle zur wertvollen Ware und damit ... Cyberkriminalität zu einem sehr lukrativen Geschäftsmodell. Konsequent umgesetzt, reichen fünf Maßnahmen aus, um Unternehmensprozesse wirksam vor Cyberangriffen zu schützen. mehr »
Künstliche Intelligenz – wie weit wollen wir gehen?
IT & IT-Security | 05.10.2017

Künstliche Intelligenz – wie weit wollen wir gehen?

Künstliche Intelligenz ist seit Jahren ein sehr interessantes Forschungsgebiet. Und wir sehen heute auch schon Ergebnisse, wie z. B. das autonome Fahren. Doch mit ... den ersten realen Anwendungen werden auch die Risiken deutlicher. Künstliche Intelligenz hat kein Gewissen und ist letztendlich "nur" ein System und damit eine neue Angriffsfläche für Hacker. Oder? mehr »
Unser traditionelles Cybersecurity Event zur Wiesn-Zeit
Business | 29.09.2017

Unser traditionelles Cybersecurity Event zur Wiesn-Zeit

IT-Sicherheit zum Anfassen, fachlicher Austausch und anschließend ein gemeinsamer Wiesnbesuch – das verspricht unser Cybersecurity Event. Dazu begrüßten wir auch dieses Jahr wieder zahlreiche ... Geschäftspartner. Welche Themen sie diesmal erwarteten, erfahren Sie hier. mehr »
Inspektion von HTTPS-Verbindungen: Fluch oder Segen? (Teil 2)
IT & IT-Security | 24.08.2017

Inspektion von HTTPS-Verbindungen: Fluch oder Segen? (Teil 2)

Auch unsichere Websites können das HyperText Transfer Protocol Secure (HTTPS) verwenden. Daher lassen sich bösartige Aktivitäten unter etablierter Verschlüsselung nicht ausschließen. Durch Inspektion von ... HTTPS-Verbindungen können schädliche Inhalte auch in verschlüsselten Verbindungen gefunden werden. Wie Sie mögliche Fallstricke vermeiden, erfahren Sie im zweiten Teil unseres Beitrags. mehr »
Fünf Tipps zur sicheren Digitalisierung
IT & IT-Security | 22.08.2017

Fünf Tipps zur sicheren Digitalisierung

Digitalisierungsprojekte stehen aktuell bei vielen Unternehmen und Behörden ganz oben auf der Agenda. Möglichst schnell und kostengünstig soll die digitale Lösung in Betrieb genommen ... werden. Dabei wird besonders die Sicherheit der neuen vernetzten Systeme meist nur oberflächlich behandelt. Mit unseren fünf Tipps zur sicheren Digitalisierung vermeiden Sie unnötige Risiken. mehr »
Inspektion von HTTPS-Verbindungen: Fluch oder Segen? (Teil 1)
IT & IT-Security | 17.08.2017

Inspektion von HTTPS-Verbindungen: Fluch oder Segen? (Teil 1)

Auch unsichere Websites können das HyperText Transfer Protocol Secure (HTTPS) verwenden. Daher lassen sich bösartige Aktivitäten unter etablierter Verschlüsselung nicht ausschließen. Durch Inspektion von ... HTTPS-Verbindungen können schädliche Inhalte auch in verschlüsselten Verbindungen gefunden werden. Auf welche Fallstricke dabei zu achten ist, erfahren Sie hier. mehr »
Wie die Digitalisierung in unsere Garage kam
IT & IT-Security | 21.07.2017

Wie die Digitalisierung in unsere Garage kam

Wir lieben digitale Gimmicks. Unsere Waschmaschine lässt sich übers Internet steuern und wir können die Luftqualität im Haus online ablesen. So richtig in der ... digitalen Alltagswelt angekommen sind wir aber seit Herbst 2016. Seitdem fahren wir nämlich einen Tesla. Ein Model X, um genau zu sein. Warum dieses Auto "Digitalisierung daheim" nochmal richtig deutlich macht, berichte ich Ihnen hier. mehr »